Achten Sie auf unsere Pakete!

Ein neuer Facebook post von BeFree Tantra.....

Wir wissen inzwischen alle, wie wichtig es ist, jemanden riechen zu können. Nur dann fühlen wir uns in dessen Nähe gut. Stimmt der Geruch nicht, ist es uns unangenehm und wir haben Rückzugstendenzen: Mundgeruch, Körpergeruch, Fußgeruch usw. Forscher haben nun herausgefunden, dass der Geruchssinn hauptverantwortlich ist für unsere sexuellen Beziehungen und für die Partnerwahl. Unser Unterbewusstsein spielt mehr mit, als wir ahnen. Deshalb sollten wir immer der Nase nach gehen. Die Studien sagen sogar aus, dass Frauen (die in der Regel über einen besseren Geruchssinn verfügen), eine erfüllendere Sexualität und häufiger Orgasmen haben, wenn sie ihren Partner gut riechen können. Also ergänze ich die Liste der Geheimnisse eines erfüllenden Liebeslebens um den passenden Geruch. In der Studie wurden 250 Paare zwischen 18 und 60 Jahren unter die Riech-Lupe genommen. Wohl berechtigt haben deshalb manche Leute Angst, wegen ihrem eigenen Geruch abgelehnt zu werden. Allerdings nützen chemische Gerüche zum Übertünchen des eigenen Körpergeruchs nichts. Die Nase folgt den körpereigenen Duftstoffen. Was meinst Du dazu?