Achten Sie auf unsere Pakete!

Ein neuer Facebook post von BeFree Tantra.....

In Seminaren gibt es immer mal wieder die Anregung, ungehörige Fragen zu stellen. Natürlich rund um die Themen Liebe, Lust und Partnerschaft. Was sind ungehörige Fragen? Das sind Fragen, von denen wir mal gelernt haben, dass es sich nicht gehört, sie zu fragen. Besonders was das eigene Liebesleben oder das anderer Leute betrifft, sitzen wir also in einer Art Tabugefängnis. Wir trauen uns nicht, nachzufragen, wie es bei Nachbars so im Bett zugeht. Oder? Und vermutlich würde uns der Nachbar geschockt anschauen. Aber bei Freunden, dürfen wir uns da trauen, unsere Tabugrenze zu überschreiten? In Seminaren jedenfalls tun wir es. Und was glaubt ihr, wieviel da jedesmal gelacht wird. Es ist so befreiend. Wir üben, ungehörige Fragen zu stellen und wer gefragt wird, muss keine Antwort geben, wenn er nicht will. Er kann den anderen einfach loben für die freche, ungehörige Frage. Aber meistens werden Antworten gegeben und es entstehen sehr intensive Gespräche. Und alle atmen auf, dass endlich Licht ins Dunkel kommt. Das Tabu zieht sich verstohlen zurück und macht Platz für eine neue Weite und Freiheit. Wir atmen alle zusammen auf. Gibt es etwas, das du jemanden mal fragen möchtest und dich nicht traust?