Ritual 1 - Der Weg zur Lust der Frau - Befree Tantra Shop

Ritual 1 - Der Weg zur Lust der Frau

Angebotspreis14.95 €

Inkl. MwSt. Sofort bei Dir

E-Book zum Download als PDF

Sicher bezahlen mit:
  • PayPal
  • Amazon
  • Mastercard
  • Visa
  • Klarna
  • SOFORT

Ritual 1 - Weg zur Lust der Frau

Erwecken der Brüste

Das Ritual "Stärkung der Lust der Frau" befreit aus verkrampften Versuchen, durch falsche Methoden die Lust der Frau zu erwecken oder zu steigern. Sie zeigt den Weg zur wirklichen Lust der Frau. Dieser ist nicht durch Überaktivität an den Sexzentren zu finden. Ruhe und Entspannung, Zeit für bewusste Berührungen, sowie seelische Verbindung sind wesentliche Bedingungen für das sexuelle Erblühen einer Frau. Die Brüste der Frau nehmen dabei eine zentrale Stellung ein.

Die Brüste sind der Pluspol der Liebeslust. Sie erwecken nicht nur die sinnliche Lust der Frau, sondern stärken auch die Erektionsfähigkeit des Mannes.


Inhalt:

03 Offenheit und seelische Intimität
04 Mögliche Wirkungen des Rituals
05 Ablauf des Rituals
12 Am Ball bleiben: weitere Hilfen
14 Anhang: Fragen zu Tantra Ritualen

Sofort bei Dir

Es gibt keine Wartezeit. Nach dem Bezahlen kannst Du Dein Produkt sofort herunterladen.

BeFree Tantra Shop

Im Paket sparen & 1 Geschenk bekommen

Customer Reviews

Based on 10 reviews
90%
(9)
10%
(1)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
M
Marcus L. (Munich, DE)
Tantra Ritualmappe 1 & 2

Sehr kompakt und inspirierend. Danke

C
Chahn (Igensdorf, DE)
angenehmer Service - schönes Produkt

ich bin angenehm berührt von der einfühlsamen Darstellung und den schönen Anregungen. Freue mich auf die neuen Erfahrungen und werde bestimmt noch mehr bestellen. Das Weihnachtspaket ist wirklich ein faires Angebot.

L
Lukas (Zurich, CH)
Super

Ich bin sehr zufrieden. Man hat nie ausgelernt.
Eine ganz neue Erfahrung, sehr intressant.
Vielen Dank

D
Daniela (Berlin, DE)
Sehr hilfreich gut erklärt ansprechend gestaltet

Mit Zeichnungen und Anleitungen

S
Susanne L. (Zurich, CH)
Besser geht nicht!🙏🏻😃

Nach der Zahlung habe ich direkt meine Ebooks erhalten. Ganz unkompliziert konnte ich sie downloaden. Versehentlich machte ich bei einem Produkt eine Doppelbestellung. Kurzdrauf kam ein Email wo ich informiert wurde über eine Rückerstattung! Hammer, oder?
Vielen Dank für den tollen Service und Zuvorkommenheit!🙏🏻

S
Sabrina (Vienna, AT)
wundervolle Anregungen für Zeit zu zweit

Die Rituale sind wunderschöne Anleitungen und Anregungen zur Vertiefung der Beziehung. Verständlich beschrieben, eins davon haben wir schon ausprobiert. Vielen Dank dafür!

J
Jürgen (Warendorf, DE)

Gute nachvollziehbare Beschreibung, könnte länger als 23 Seiten sein

Leseprobe: Der Weg zur Lust der Frau

Dort wird auch der Sinn des Zeigens und die heilsame Wirkung ausführlich erklärt. Sprechen Sie dann über Ihre Grenzen im Geben und Nehmen.

Vereinbaren Sie klare Signale.innerlich in Ihnen geschieht. Dort wird auch der Sinn des Zeigens und die heilsame Wirkung ausführlich erklärt. Sprechen Sie dann über Ihre Grenzen im Geben und Nehmen. Vereinbaren Sie klare Signale.

5. DIE MASSAGE

Die empfangende Person legt sich auf den Rücken. Die gebende nimmt ihre Hand und hält sie in Stille. Die andere Hand streicht sanft über Gesicht und Haare.

Halten Sie Blickkontakt. Die massierende Person sagt einen Satz des Vertrauens. z.B. „Ich bin jetzt ganz für dich da!“ „Ich bin sehr achtsam.“ „Ich freue mich, mich dir jetzt ganz zu schenken.“ Atmen Sie jetzt gemeinsam einige tiefe Atemzüge.

Tief und sanft. Die gebende Person erinnert die empfangende immer wieder, zu den berührenden Händen hinzuatmen, um ganz dabei zu sein.

Lassen Sie Ihren tiefen Atem als gebende Person die ganze Massage über Erinnerung und Unterstützung für die Empfängerin sein.

6. DEN GANZEN KÖRPER BEGRÜSSEN

Wenn Sie genug Zeit haben, ist es schön, zunächst den ganzen Körper zu berühren und willkommen zu heißen.

Zu schöner Musik lassen Sie Ihre Hände den Körper, der vor Ihnen liegt, begrüßen. Folgen Sie Ihren Impulsen. Tanzen Sie mit Ihren Händen zur Musik.

Atmen Sie und erinnern Sie die empfangende Frau ans Atmen. Fragen Sie gelegentlich nach: “Ist die Berührung gut so? Soll sie fester, zarter sein?