Pakete mit Preisvorteil!

Ein neuer Facebook post von BeFree Tantra.....

Eine Vereinigung in der körperlichen Liebe wird als sanft bezeichnet, wenn sie mit einem weichen Lingam - also ohne Erektion - vollzogen wird. Das ist in der sogenannten Scherenposition möglich, wie ich es euch vor kurzem im Video gezeigt habe. Eine stille Vereinigung bedeutet, dass Mann und Frau dabei in Stille sind bzw. miteinander ruhen. Dabei kann der Lingam auch erigiert sein. Es ist eine tantrische Übung, trotzdem nicht in Aktivität zu gehen, sondern meditativ zu bleiben und auf die feinen Energieströme im Inneren des Körpers zu achten. Sanfte und stille Meditationen können sich beliebig nacheinander abwechseln. Und das Liebespaar beobachtet das Ganze ohne in normales sexuelles Tun zu gehen.
x
x