Pakete mit Preisvorteil!

Ein neuer Facebook post von BeFree Tantra.....

Wie viele fruchtlose und unnütze Gedanken gehen uns täglich durch den Kopf? Ist es nicht tragisch, dass wir sie oft für die Wahrheit halten? Dabei sind sie meistens nur unsere Deutungen oder Interpretationen zu bestimmten Personen oder Geschehnissen. Manchmal kann das Kopfkino sogar zu einer reinen Folter werden, die uns gefangen hält in endlosen Gedankenschleifen. Besonders wenn wir uns Sorgen machen, malen wir die Zukunft oft in den düstersten Farben. Das hat natürlich eine direkte Auswirkung auf unser Wohlbefinden. Kann man diesen geistigen Irrsinn stoppen? Hast du dazu Methoden und Hilfsmittel? Ich helfe mir mit täglicher Meditation. Und wenn es zu turbulent im Kopf zugeht, setze ich mich extra oft auf meinen Meditationsplatz. Was hilft dir? Oder glaubst du alles, was dir so durch den Kopf geht?